Credentials

 

Das sagt man über mich

Das habe ich verfasst


Wellen entstehen durch Wind oder auch, wenn ein Stein ins Wasser fällt.
Sie laufen davon, werden reflektiert, türmen sich auf, verstärken einander, brechen und vergehen – wie unsere Gedanken, Worte und Taten. Mit dem Strom der Göttin Lethe fließen sie hinab ins Vergessen. Mnemosyne hält die Wellen lebendig und die Erinnerung wach. Wohin senden Sie Ihre Wellen? Was bleibt von Ihnen? Loriot antwortete auf die Frage, was auf seinem Grabstein stehen soll: „Zweckmäßig wäre es, wenn der Name draufstünde.“ Was Ihnen einst nachgerufen wird, bestimmen Sie Tag für Tag, mit dem was Sie tun und unterlassen, was Sie sagen und für sich behalten. Vielleicht lassen Sie sich dabei von Kalliope küssen? Sie ist die Muse für Dichtung, Wissenschaft und Philosophie - und die Tochter von Mnemosyne und Zeus.

NACH OBEN / STARTSEITE / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ / DESIGN: WERLAND Webdesign Darmstadt
© 2021 Bettina Trittmann, Frankfurt am Main